Herzlich willkommen bei der SPD Heitersheim-Eschbach

Auf diesen Seiten finden Sie Informationen rund um den SPD-Ortsverein Heitesheim-Eschbach, Informationen zu aktuellen Veranstaltungen sowie zur Landes- und Bundespolitik.

Unser Ziel ist eine Gemeinde und ein Land, in der wir alle uns wohlfühlen und in denen die Grundwerte des Zusammenlebens gelebt und immer wieder gestärkt werden:

Freiheit, selbst zu bestimmen, wie wir in unserer Gemeinde leben wollen. Dies bedeutet z.B., Mitgestaltungsmöglichkeiten zu schaffen.

Gerechtigkeit, dass alle die Möglichkeit haben, unabhängig davon, wo Sie herkommen, welches Geschlecht sie haben oder wie alt sie sind, am Leben in der Gemeinde teilnehmen können.

Solidarität, da wir nicht alleine auf der Welt und nicht alle gleich stark sind. Sich verbunden zu fühlen mit den anderen Menschen – in der Nachbarschaft, im Verein, in den Begegnungen in der Stadt bzw. der Gemeinde – und gehört und unterstützt zu werden, wenn man Unterstützung braucht.

Als Teil von Baden-Württemberg, der Bundesrepublik Deutschland und von Europa, richten wir unseren Blick auch über den Tellerrand hinaus und diskutieren und setzen uns aktiv dafür ein, welches Land wir sein wollen, ob es um soziale Gerechtigkeit, die Umsetzung der Energiewende (z.B. die Abschaltung von Fessenheim), erneuerbare Energien, Schulpolitik und Bildung, Außenpolitik, usw. geht.

Im Heitersheimer und Eschbacher Gemeinderat setzen wir uns unter anderem ein für:

  • Eine solide Haushaltspolitik
  • Förderung von erneuerbaren Energien
  • Schaffung von bezahlbarem Wohnungsbau
  • Schutz und Erhaltung unserer Landschaft und Natur
  • Förderung und Sicherung von Gewerbe und Arbeitsplätzen
  • Entwicklung der Schulen und Kinderbetreuungseinrichtungen
  • Förderung der Vereins- und Jugendarbeit
  • Umsetzung der Barrierefreiheit
  • Hilfen im Alter vor Ort
  • Integration ausländischer Mitbürgerinnen und Mitbürger und vieles mehr

Machen Sie mit, wir freuen uns sehr, wenn Sie mit uns mitarbeiten und wir uns für die genannten Ziele gemeinsam einsetzen.

Ihr SPD-Ortsverein Heitersheim-Eschbach

Den Internetauftritt der SPD Eschbach finden Sie ab sofort unter:

http://www.spd-eschbach.de

 

 

26.02.2020 in Landespolitik von SPD Baden-Württemberg

Aschermittwoch: Über 500 Gäste in Ludwigsburg

 

Über 500 gut gelaunte Gäste waren im Ludwigsburger Forum, um den traditionellen Politischen Aschermittwoch der SPD in Baden-Württemberg zu begehen.

Stoch: „Lasst uns gegen rechte Umtriebe kämpfen

SPD-Landeschef Andreas Stoch hat dabei zu einem entschiedenen Kampf gegen Rechtsextremismus aufgerufen: „Lasst uns dieses Jahr gegen rechte Umtriebe und die AfD kämpfen!“ Zugleich kritisierte der designierte Spitzenkandidat die Landesregierung. „Baden-Württemberg braucht mündige Bürgerinnen und Bürger und keine grüne Monarchie“, so Stoch.

24.02.2020 in Landespolitik von SPD Baden-Württemberg

Dialogtour mit Andreas Stoch

 
  • Donnerstag, 5. März,19.00 Uhr,
    Karl-Benz-Saal, Karlsruhe
  • Montag, 30. März, 19.00 Uhr,
    Franzisakaner Museum, Villingen-Schwenningen
  • Donnerstag, 23. April, 19.00 Uhr,
    Geschwister-Scholl-Schule, Tübingen
  • Montag, 27. April, 19.00 Uhr,
    Prediger, Schwäbisch Gmünd

Anmeldung

23.02.2020 in Bundespolitik von SPD Baden-Württemberg

Andreas Stoch zur Hamburg-Wahl

 

„Das ist ein großartiger Wahlabend, ein überragender Wahlsieg für Peter Tschentscher und die ganze Hamburger SPD! Die erfolgreiche Regierung mit einem Sozialdemokraten an der Spitze kann fortgesetzt werden – denn die SPD macht Politik für alle Menschen und hat den Zusammenhalt der Gesellschaft fest im Blick. Und CDU und FDP haben auch für ihre unverantwortlichen Machtspiele in Thüringen die Quittung bekommen. Aber die beste Nachricht ist: Die Rechtsradikalen müssen heute Abend heftig zittern, ob sie dort in Zukunft noch im Parlament sind. Wir werden auch in Baden-Württemberg gegen die AfD, diese menschen- und demokratieverachtenden Brandstifter weiter kämpfen. Kein Fußbreit dem Faschismus!“

20.02.2020 in Bundespolitik von SPD Baden-Württemberg

Vereint gegen rechten Terror

 

 

Der SPD-Landes und Fraktionsvorsitzende Andreas Stoch erklärt zum Terroranschlag in Hanau:

„Jetzt muss Schluss sein mit allen Relativierungen! Es sind keine Einzeltäter, es sind nicht bloß Verrückte. Es sind rechtsextreme Terroristen, für die Menschenleben und unsere Demokratie nichts bedeuten. Und der Boden dafür wird von der AfD und anderen Rechtsradikalen innerhalb und außerhalb unserer Parlamente bereitet.“

Bereits auf dem Landesparteitag in Heidenheim (Video) machte Andreas Stoch deutlich, dass rechte Hetze zu rechten Morden führt und wir alle gegenhalten müssen.

Downloads

Wahlprogramm

Kalender

Alle Termine öffnen.

05.03.2020, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr Dialogtour mit Andreas Stoch
Zur Anmeldung

08.03.2020, 19:00 Uhr - 22:00 Uhr Weltfrauentag - Film "Die Berufung"
Anlässlich des Weltfrauentages lädt die Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen (ASF) Breisgau-Hochschwa …

10.03.2020, 19:00 Uhr Kreisstammtisch Kaiserstuhl - Tuniberg - March
Bei unseren Stammtischen treffen wir uns in ungewungener Runde und plaudern über Politik und alles was uns sons …